Call now

Agriturismus, Natur, Kultur...

Ankunft:

Abfahrt:

Anzahl der Personen:

Villa Grassina / Bauernhof Agriturismo / Umgebung

AGRITURISMUS AUF DEN HÜGELN VON FLORENZ

Der Adel der Florentiner Renaissance besaß und benutzte diese Landhäuser während der Sommermonate.
Die Familie Terenzi hat diese Villa in eine Sommerresidenz für diejenigen verwandelt, die einen erholsamen Urlaub weit weg von der Routine des Alltags, in einer der schönsten Gegenden der Toskana, verbringen möchten.
Die Villa Grassina liegt inmitten der Natur, umgeben von Wäldern, Wiesen und Olivenhainen. Es handelt sich um einen bewirtschafteten Bauernhof, der sich an die lokalen Traditionen hält. Hier haben Sie die Möglichkeit, unsere Gegend, unsere Kultur, die Schönheit dieser Region mit ihren Städten der Kunst und ihrer großen gastronomischen Traditionen zu entdecken.
Versuchen Sie, unsere Gegend und unsere Natur nicht nur mit den Augen zu erleben, sondern auch die Geschmäcker unserer Gerichte, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden, mit einem guten Glas Wein und der Gastfreundschaft der Menschen vor Ort, zu erfahren.

EIN URLAUB IM AGRITURISMUS IN DEN FLORENTINER HÜGELN

Heimat einer alten Zivilisation voller Naturschönheiten, Bergdörfern, Burgen, mittelalterlichen Dörfern, Klöstern und Kirchen, eingebettet inmitten von Weinbergen, Olivenhainen und Wäldern. Dieses Zusammenspiel - gemeinsam mit Kunst, Kultur, Gastronomie und Traditionen - machen das Verhältnis von Mensch und Landwirtschaft in dieser Region zu etwas Außergewöhnlichem.
Die Bergregion im Osten von Florenz gilt als der Eingang zum Nationalpark des Casentino Waldes und ist die Heimat des Chianti Rufina und der Pomino Weinstraßen. Im Herzen dieses Gebietes ist Villa Grassina auf einer Höhe von 420 Metern gelegen und ist umgeben von einem 53 Hektar großen Grundstück.


Cybermarket Web Agency Poggibonsi Siena Firenze Toscana